minimalistische Küche – Nudeln

Man kann seine Nudeln in vielerlei Sauce ersaufen lassen. Der Geschmack der Nudeln wird vermutlich des Öfteren untergehen. Ich selbst kenne dutzende solcher Rezepte.

Hier ein minimalistisches Rezept, wo man die Nudeln als solche noch wahrnimmt und merkt, was man gekauft hat:

Spaghetti wie gewonnt kochen.

Olivenöl mit Butter in einer Pfanne leicht erhitzen. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und darin anbdünsten.

Fertige Spaghetti nach dem Abtropfen darin schwenken.

Serviert mit Parmesan – was braucht es mehr?